• Unternehmensphilosophie - Beratung in der Apotheke im Kaufland Merseburg

    Unsere Unternehmensphilosophie - Ihre Beratung ist uns wichtig

  • Service der Apotheke im Kaufland Merseburg - bringen von Arzneimitteln

    Unser Service - Ihr Gewinn

  • Sie wohnen abseits - Versand der Apotheke im Kaufland Merseburg nutzen

    Sie wohnen weit abseits - nutzen Sie unseren Arzneimittelversand!

Arzneimittel-Versand

Apotheke im Kaufland Arzneimittelversand

Apotheken-Team

Kennen lernen?

Ihre Apotheke im Kaufland Mitarbeiter

Die Kundenkarte

Ihre Apotheke im Kaufland Service

Öffnungszeiten

Apotheke im Kaufland Merseburg Öffnungszeiten

Öfnnungszeiten ansehen:

Öffnungszeiten Apotheke im Kaufland

Login

für registrierte Nutzer

Vielen Dank für die Nutzung!

Link zum Versandhandels-Register

Was sollte man bei der Anwendung und beim Umgang mit Augenarzneimitteln alles beachten? Einige Hinweise der Apotheke im Kaufland Merseburg, Apotheke im Kaufland Weißenfels und Linden-Apotheke Halle:

Augenarzneimittel gibt es in verschiedenen Darreichungsformen als Augentropfen, Augensalben oder -gel mit oder ohne Konservierungsstoffen in den unterschiedlichsten Behältnissen. Welche allgemeinen Grundsätze sollten Sie bei der Anwendung Ihrer Augentropfen generell beachten?

Augentropfen richtig anwenden:

Vor dem Gebrauch der Augentropfen mit Seife gründlich die Hände waschen - auch zwischen den Fingern! (Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, entfernen Sie diese. Etwa 15 Minuten nach dem Einträufeln der Augentropfen können Sie die Kontaktlinsen wieder einsetzen.)

Notieren Sie sich das Anbruchdatum auf dem Augentropfen-Fläschchen, wenn Sie die Augentropfen das erste mal anwenden. So haben Sie immer im Blick, wann die Aufbrauchfrist nach Anbruch abgelaufen ist. Beachten Sie, dass beim ersten Öffnen häufig zuerst eine falblose Schrumpfschlauchfolie über dem Schraubdeckel der Augentropfen zu entfernen ist. Sollten Sie Schwierigkeiten dabei haben, lassen Sie die Folie gleich in der Apotheke im Kaufland Merseburg entfernen.

Drehen Sie die Schutzkappe von der Tropfflasche der Augentropfen.

Neigen Sie den Kopf nach hinten.

Ziehen Sie das Augenlid mit dem Zeigefinger nach unten, damit sich zwischen Augapfel und Augenlid eine Tasche öffnet. Das ist der Bindehautsack.

Halten Sie die Augentropfen-Flasche dicht über den Bindehautsack. Vermeiden Sie das Berühren des Auges mit der Tropferspitze! Blicken Sie nach oben und fixieren Sie dabei einen festen Punkt. Sie vermeiden so, dass Sie blinzeln. Halten Sie die Augentropfen-Flasche möglichst senkrecht beim Eintropfen der Augentropfen. Bei schrägem Halten der Augentropf-Flasche kann es sein, dass je nach Schrägstellung unterschiedlich große Tropfen sich bilden und so die Dosierung und der Verbrauch der Augentropfen schwankt.

Lassen Sie nun einen Tropfen in den Bindehautsack fallen. In den Bindehautsack passt eh nur ein Tropfen der Augentropfen. Der Überschuss der Augentropfen quillt heraus.

Schließen Sie jetzt für einige Minuten die Augen und drücken Sie mit dem Zeigefinger auf den Augenwinkel an der Nase. Damit verzögern Sie das Abfließen der Augentropfen durch den Tränenkanal. Mit dem Bewegen der Augenlieder wird keine bessere Verteilung der Augentropfen erreicht, im Gegenteil - die eingetropften Augentropfen werden durch die Lidbewegung schneller über den Tränenabflusskanal in die Nase ab gepumpt und die Augentropfen wirken kürzer. Durch den Fingerdruck im Augenwinkel wird der Tränenabflusskanal zugedrückt und somit der Abfluss der Augentropfen verzögert.

Geben Sie immer nur einen Tropfen in den Bindehautsack. Wenn Sie mehrere Tropfen anwenden müssen, warten Sie einige Minuten zwischen den einzelnen Tropfen. Wenn Sie verschiedene Augentropfen anwenden müssen, warten Sie zwischen den einzelnen Medikamenten etwa 10 Minuten. So vermeiden Sie, dass die Augentropfen sich gegenseitig ausspülen.

Vergessen Sie nicht, die Augentropfen-Flasche wieder in den Umkarton zu packen. Er dient als Lichtschutz der Augentropfen.

Weitere Informationen zur Handhabung Ihrer Augentropfen finden Sie im Beipackzettel oder wenden Sie sich bei Fragen an die Apotheke im Kaufland Merseburg, Apotheke im Kaufland Weißenfels oder Linden-Apotheke Halle.