Apotheke hilft - Abnehmen

  • Rezepte von Ihrer Apotheke im Kaufland Merseburg

    Entdecke leckere Rezepte !

  • Abnehmen Tagebuch von Ihrer Apotheke im Kaufland Merseburg

    Abnehm-Tagebuch führen

  • Zum Abnehmen von Ihrer Apotheke im Kaufland Merseburg

    Informationen zum Abnehmen

  • Aktion von Ihrer Apotheke im Kaufland Merseburg

    Aktion Gratisrezeptbuch

Welche grundlegenden Ratschläge sollen Sie beim Abnehmen berücksichtigen. Welche Ratschläge hat meine Apotheke noch für mich?

Energiebilanz beachten beim Abnehmen:

Führen Sie Ihrem Körper nicht mehr Kalorien zu, als er verwerten kann. Die Evolution hat den menschlichen Körper so gebaut, dass er Nahrungsüberschüsse als Fett für schlechtere Zeiten einlagern kann.

Abnehmen durch fettarmes Essen:

Fett hat eine hohe Energiedichte. Gleichzeitig ist weniger Nahrungsbrei im Bauch, das Sättigungsgefühl setzt später ein und hält nicht so lang an. Essentielle Fettsäuren sind dagegen für den Körper wichtig und dürfen nicht fehlen (verwenden Sie ungesättigte Pflanzenöle statt tierischem Fett).

Abnehmen unterstützen - Trinken Sie viel!

Tendenziell wird häufig gerade im Alter zu wenig getrunken. Flüssigkeitszufuhr füllt aber auch den Bauch und lässt dann das Sättigungsgefühl eintreten. Dabei haben ungesüßte Getränke kaum Kalorien, Mineralwasser hat gar keine. Achten Sie auf den Zuckergehalt der Getränke, Softdrinks oder Cola haben oft einen extrem hohen Zucker- und somit Kaloriengehalt.

Abnehmen - Bewegen, bewegen, bewegen!

Die Evolution hat den Menschen mit der Möglichkeit des Schwitzen beschenkt, um bei Aktivität unseren Körper zu kühlen. Unsere Vorfahren vor tausenden Jahren waren Steppenbewohner und konnten um an Fleisch zu kommen, stundenlang ein Tier hetzen um es zu erlegen. Diese Gene tragen wir noch in uns. Versuchen Sie sportliche Aktivität in Ihren Alltag einzubauen, am besten Ausdauersportarten oder wenigstens regelmäßige ausdauernde Spaziergänge.

Bei Aktivität verbrennt unser Körper zusätzlich zum Grundumsatz Energie, der Muskelaufbau wird gefördert. Sein Sie nicht enttäuscht, wenn am Anfang des Abnehmen mit gleichzeitiger sportlicher Betätigung, Ihr Gewicht sogar zunimmt. Das kann ein Zeichen für den Aufbau von Muskelmasse sein, die Ihnen später helfen wird, das Gewicht zu halten, da der Grundumsatz erhöht wird und so dem Jo-Jo-Effekt vorgebeugt werden kann.

Moderat Abnehmen:

Vermeiden Sie Crash-Diäten. Das Gewicht wird zwar vermutlich schnell sinken, doch der Körper wird sich auf die geringere Nahrungszufuhr einstellen. Mangelversorgung kann im ungünstigen Fall dazu führen, dass Muskelmasse zur Energiegewinnung abgebaut wird oder Schäden durch mangelhafte Vitamin- und Spurenelementezufuhr entstehen.

Abnehmen halten - ausgewogen ernähren!

Hinterfragen Sie beim Abnehmen Ihre bisherigen Ernährungsgewohnheiten. Stellen Sie diese auf eine ausgewogene, vitamin-, ballaststoff- und abwechslungsreiche Ernährung um. Unsere Vorfahren konnten auch nur das essen, was sie sammeln oder erjagen konnten. Zum Großteil standen pflanzliche Nahrungsmittel auf dem Speiseplan, seltener tierische Eiweiße und Fett. Auf dieses Nahrungsangebot hat die Evolution uns programmiert, im Gegensatz dazu steht uns aber heute im Supermark ein breites Nahrungsangebot ständig zur Verfügung.

Abnehmen - wann und wie esse ich:

Ein Sprichwort sagt: Iss morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie der Bettelmann. Gewöhnen Sie Ihre Kinder bei Zeiten an die richtigen Essgewohnheiten. Zelebrieren und genießen Sie das Essen. Das Sättigungsgefühl setzt Zeit verzögert mit dem Essen ein. Langsames Essen verhindert somit eher, dass zu viel gegessen wird. Es muss nicht aufgegessen werden, das zu viel landet sonst auf der Hüfte. Im Kindesalter legen Sie so obendrein die Fettzellen für später an und programmieren Übergewicht im Erwachsenen Alter vor.

Zum Abnehmen - das alles schon gewusst? - Ja - Und auch umgesetzt?

Nein - dann erziehen Sie sich selber. Kaufen Sie nur kleine Packungen, nicht die Jumbopackung die dann hintereinander leer gefuttert wird. Kaufen Sie bewusst viel Obst und Gemüse ein und zwingen sich so Ballaststoff reich zu essen. Schaffen Sie sich Anlässe oder feste Zeiten wann Sie zum Sport gehen (am besten noch mit mit Freunden), um auch regelmäßig sportlich Aktiv zu sein. Nutzen Sie die Zeit vorm Fernseher auf dem Heimtrainer … Überwinden Sie Ihren inneren Schweinehund. Abnehmen fängt im Kopf an.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Abnehmen! Sie werden sehen es lohnt sich. Das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit steigt.