• Unternehmensphilosophie - Beratung in der Apotheke im Kaufland Merseburg

    Unsere Unternehmensphilosophie - Ihre Beratung ist uns wichtig

  • Service der Apotheke im Kaufland Merseburg - bringen von Arzneimitteln

    Unser Service - Ihr Gewinn

  • Sie wohnen abseits - Versand der Apotheke im Kaufland Merseburg nutzen

    Sie wohnen weit abseits - nutzen Sie unseren Arzneimittelversand!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Herpes Tipps

Hinweise und Tipps zum Umgang mit Lippen-Herpes, zusammengestellt von Ihrer Apotheke im Kaufland Merseburg, die Ihnen den Alltag mit Lippen-Herpes erleichtern können:

Oberstes Gebot Hygiene!!

Die Vieren des Lippen-Herpes wird man bisher leider lebenslang nicht mehr los. Oft wurden die Herpes-Vieren schon im Kindesalter von der Mutter auf das Baby übertragen. Die Apotheke im Kaufland Merseburg empfiehlt Ihnen besonders in einer akuten Phase des Lippen-Herpes nicht den Flüssigkeitsinhalt der Lippen-Bläschen auf andere Personen zu übertragen. Wenn Sie selber öfters an Herpes leiden

  • nicht den Nuckel des Kindes ablecken
  • nicht das Besteck mit dem das Kind gefüttert wird, ablecken
  • Waschlappen und Handtücher nicht gemeinsam verwenden
  • getrennte Waschlappen für Gesicht und Genitalbereich, Häufige Wechsel
  • nicht den Lippenstift oder Zahnbürsten mit anderen Personen teilen oder austauschen
  • in der akuten Phase keine anderen Personen Küssen
  • Mundschutz in akuten Phasen tragen oder Ausbreitung mit Herpes Pflastern vermeiden
  • Hände waschen, insbesondere wenn die Lippen berührt wurden
  • ...

Die Empfehlung der Apotheke im Kaufland Merseburg: Hygiene! Hygiene! Hygiene! - Zur Senkung des Ansteckungsrisikos. Ist der Herpes-Virus erst einmal auf eine andere Person übertragen, wird diese Person den Herpes-Virus auch lebenslang nicht mehr los.

Lassen Sie sich in der Apotheke im kaufland Merseburg, Apotheke im Kaufland Weißenfels oder Linden-Apotheke Halle beraten!

Bläscheninhalt nicht übertragen!!

Wenn Sie in einer akuten Phase an Lippen-Herpes leiden, bitte den Flüssigkeitsinhalt der Herpes-Bläschen mit dem Waschlappen beim Waschen des Gesichtes nicht in die Augen übertragen. Sie können ansonsten eine Herpes-Infektion auch am die Augen bekommen, die zu Hornhautschäden führen kann.

Setzen Sie Kontaktlinsen bei einem Herpes-Schub nicht mit Speichel ein - nutzen Sie andere Benetzungsmittel oder eine Brille.

Die Herpes-Infektion kann ebenfalls auf den Genitalbereich übertragen werden. Getrennte Waschlappen verwenden, Waschlappen regelmäßig wechseln.

Bei Genital-Herpes besteht für das Baby bei der Geburt ein Infektionsrisiko. Vermeiden Sie die Übertragung der Herpes-Vieren auf den Genitalbereich. Die Empfehlung der Apotheke im Kaufland Merseburg - verwenden Sie Kondome oder unterlassen Sie Sexualpraktiken, bei denen Kontakt zwischen Mund und Geschlechtsorganen besteht.

Übertragung von Herpes-Vieren auf die Brust vermeiden. Wenn Sie noch Stillen könnte Ihr Baby mit Herpes-Viren infiziert werden. Die Übertragung des Herpes-Virus erfolgt bei den meisten Kinder durch engen Kontakt mit der Mutter. Unter Beachtung von Hygienemaßnahmen ist das Stillen jederzeit möglich.

Herpes Auslöser vermeiden

Die Apotheke im Kaufland Merseburg rät Ihnen starkes UV-Licht bei starker Sonneneinstrahlung zu vermeiden, insbesondere wenn Sie beobachten, dass dann Ihr Herpes gerne ausbricht. Starkes UV-Licht kann zur Reizung und zum Ausbruck des Lippen-Herpes führen. Schützen Sie am besten Ihre Lippen mit einem Lippenstift mit hohem Lichtschutzfaktor vor der UV-Strahlung.

Die Abwehr gegen Herpes stärken

Je stärker Ihre körpereigene Abwehr ist, je weniger werden Sie an einem Ausbruch des Lippen-Herpes leiden. Die Empfehlung der Apotheke im Kaufland Merseburg - nutzen Sie alle Möglichkeiten Ihre Abwehr zu stärken - medikamentös oder auch nicht medikamentös:

  • ausreichender Schlaf
  • zu viel Stress vermeiden
  • körperliche Abhärtung mit kaltem Wasser
  • ausreichend Bewegung an frischer Luft
  • regelmäßig Sport treiben
  • gesunde Ernährung

Gerne berät Sie die Apotheke im Kaufland Merseburg, Apotheke im Kaufland Weißenfels oder Linden-Apotheke Halle.

Herpes früh behandeln

Wenn Sie wissen, dass Sie den Herpes-Virus in sich tragen, sollten Sie bei den ersten Anzeichen, dem ersten Brennen oder Kribbel Ihre Herpes-Salbe (z.B. Zovirax) auftragen. Je zeitiger Sie es tun je besser ist der Effekt und es entstehen nach Möglichkeit erst gar keine Bläschen.

Sind doch Herpes-Bläschen entstanden - Kratzen Sie Herpes-Bläschen nicht auf. Entfernen Sie nicht den entstandenen Wundschorf.

Hausmittel bei Herpes

Zur Symptomlinderung in der akuten Phase des Lippen-Herpes kann Kälte helfen. Eisbeutel oder Coolpacks sollten allerdings danach hygienisch entsorgt oder gereinigt werden.

 

Lassen Sie sich in der Apotheke im Kaufland Merseburg, Apotheke im Kaufland Weißenfels oder Linden-Apotheke beraten.