Apotheke hilft - Erkältung

  • Erkältung oder Grippe einfach erklärt von Ihrer Apotheke im Kaufland Merseburg

    Erkältung oder Grippe?

  • Hinweise zum Erkältungsverlauf von Ihrer Apotheke im Kaufland Merseburg

    Verlauf der Erkältung

  • Hinweise zur Erkältungstherapie von Ihrer Apotheke im Kaufland Merseburg

    Therapie der Erkältung

  • Hausmittel bei Erkältung von Ihrer Apotheke im Kaufland Merseburg

    Hausmittel bei Erkältung

  • Hinweise bei Erkältung von Kindern der Apotheke im Kaufland Merseburg

    Erkältung und Kinder

  • Hinweise und Tipps bei Erkältung von der Apotheke im Kaufland Merseburg

    Tipps gegen Erkältung

  • Hinweise zur Abwehrstärkung der Apotheke im Kaufland Merseburg

    Stärkung der Abwehr

Singen

Die Stimme ist für jeden von uns von großer Wichtigkeit. Spätestens wenn sie versagt, merken wir es. Ob im Beruf oder daheim als Eltern, die den Kindern eine Gute-Nacht-Geschichte erzählen wollen - wir alle sind darauf angewisen, dass unsere Stimme immer für uns da ist. Was können Sie für Ihre Stimme tun:

Als Lehrer, Dispatcher oder Sänger - in fast allen Berufen wird die Stimme benötigt. Doch ihre Stimme ist mehr. Sie ist auch ein Spiegel Ihrer Seele. Man kann an der Stimme erkennen, ob es uns gut geht oder nicht und wie wir gelaunt sind. Es ist kein Zufall: Die Wörter Stimme und Stimmung sind eng verwandt. Wenn wir unsere Stimme überstrapazieren, hört man es ihr auch an. Wir werden heiser oder die Stimme versagt ganz. Lassen Sie es nich so weit kommen und beherzigen Sie einige Tipps der Apotheke im Kaufland Merseburg, wie Sie gut bei Stimme bleiben.

Tipps für Ihre Stimme:

Als Tipps für Ihre Stimme empfiehlt Ihnen die Apotheke im Kaufland Merseburg:

  • Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit in beheizten Räumen mit Hilfe von Schüsseln mit Wasser aufstellen oder Luftbefeuchter verwenden.
  • Vermeiden Sie übermäßiges Husten, Räuspern und Flüstern. Entlasten Sie angegriffene Stimmbänder durch leises Sprechen.
  • Versuchen Sie nicht den Umgebungslärm mit Ihrer Stimme zu übertönen. Verzichten Sie auf lautes Rufen oder gar Schreien.
  • Achten Sie auf Ihre Körperhaltung und wechseln Sie diese häufig, um Verspannungen zu vermeiden, die Ihre Atmung oder Ihre Stimme beeinflussen.
  • Wärmen Sie Ihre Stimme vor dem Einsatz mit ein paar Übungen auf: Gähnen Sie mehrmals hintereinander. Recken und Strecken Sie sich.
  • Trinken Sie täglich zwei bis drei Liter Flüssigkeit. Dabei sind warme Getränke für Ihre Stimme wohltuender als kalte oder heiße.
  • Gegen die Heiserkeit haben sich Kräutertees bewährt. Einen besonders guten Einfluss auf die Stimme scheint Salbeitee zu haben. Nutzen Sie Arzneitees mit pharmazeutischer Qualität z.B. aus Ihrer Apotheke im Kaufland Merseburg.
  • Vermeiden Sie übermäßigen Alkoholgenuss. Gerade "Hochprozentiger" kann Hals und Rachen reizen oder austrocknen.

Müssen sie berufsbedingt Ihre Stimme häufig gebrauchen, oder neigt Ihre Stimme dazu schnell zu versagen, dann folgen Sie der Empfehlung der Apotheke im Kaufland Merseburg und schützen Sie Ihre Stimme mit dem Hydro-Depot Effekt von Gelorevoice.

Überzeugende Stimme - GeloRevoice

Auch durch stundenlanges Sprechen kann der natürliche Sekretfilm im Mund- und Rachenraum versiegen. Ohne eine zusätzliche Befeuchtung können Stimmprobleme entstehen. GeloRevoice Halstabletten entfalten beim Lutschen ein wohltuendes, spezielles Hydro-Depot, das sich auf die gereizte Mund- und Rachenschleimhaut legt und sie geschmeidig macht. Dort bleibt es lange haften - ein Effekt, den Sie spüren können. Genauso wie den leichten Brauseeffekt, der den Speichelfluss anregt. Dieser sorgt für eine gute Verteilung des Hydro-Depots und so für eine lange Befeuchtung der Schleimhaut.

Je nach Bedarf können Sie mehrmals täglich, zum Beispiel alle 2 bis 3 Stunden, eine GeloRevoice Halstablette lutschen. Es können bis zu 6 Tabletten täglich eingenommen werden.

GeloRevoice Halstabletten können über einen längeren Zeitraum oder zur akuten Therapie eingesetzt werden. Sie sind geeignet für Kinder ab 6 Jahren.

Es liegen keine Erkenntnisse vor, die gegen eine Anwendung von GeloRevoice Halstabletten während der Schwangerschaft und Stillzeit sprechen.